Zum Inhalt springen →

Zoom-Session zum Thema Bürgerräte

Können per Los bestimmte Bürgerräte die demokratische Mitbestimmung fördern? Zu einer Gesprächsrunde via Zoom über das Thema lädt die Konrad-Adenauer-Stiftung am Mittwoch, 14. April 2021, ein (19 bis 20:30 Uhr). Gäste sind Prof. Hans Lietzmann, Politikwissenschaftler an der Bergischen Universität Wuppertal, und Claudine Nierth, Bundesvorstandssprecherin von Mehr Demokratie e. V. Weitere Infos und Anmeldung: Würfeln statt wählen – stärken Bürgerräte das Vertrauen in unsere Demokratie?
Was zu der Frage inspiriert: Warum auslosen? Denn digitale Technologie würde es erlauben, dass sich Bürgerräte mit einem detaillierten Profil zur Wahl stellen. Wie der Wahl-O-Mat – aber nicht mit Parteiprofilen hingelegt, sondern mit den Positionen jedes einzelnen Kandidaten. Damit würden sie den Willen der Wähler viel präzisier abbilden als die Parteien in ihrer heutigen Form.

Veröffentlicht in Politik

Kommentaren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.